Allround-Talent für die Küche
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...
Der Vitamix als Multitalent

Der Vitamix als Multitalent

Praktisches Werkzeug für die Zubereitung von Smoothies und Co.

Frisches Rohkost ist mit das Gesündeste, das man zu sich nehmen kann. Die Vitamine, Mineralien und Proteine werden dabei nicht durch hohe Temperaturen beim Kochen zerstört, sondern bleiben erhalten. Noch gesünder ist es, wenn man das Gemüse, Obst, Kräuter usw. vor dem Verzehr zerkleinert, so wie es bei Smoothies der Fall ist. Dabei werden die Zellwände aufgebrochen und die Vitamine können direkt aufgenommen werden. Um so ein leckeres und gesundes Getränk zubereiten zu können, benötigt man das richtige Werkzeug in der Küche. Dazu eigenen sich Mixer und Mixstäbe am besten. Das Highlight, sozusagen der Ferrari unter den Mixern ist der Vitamix TNC, den es bei perfektegesundheit.de zu kaufen gibt. Dieser Mixer hat es aus den Top Restaurants aus den USA in die heimischen Küchen geschafft und ist seitdem ungebrochener Verkaufsschlager bei vielen Smoothies-Fans. Seine scharfen Messer, die 7 Jahre Garantie, die praktische Handhabung und die Qualität des Endprodukts überzeugen seit Jahren viele Rohköstler.

Suppen, Babynahrung, Säfte oder Dips

Wenn man auch wenig Zeit hat für gesunde Ernährung, dann ist ein Vitamix in der Küche ein sehr praktisches Gerät. Zum Beispiel kann man mit Leichtigkeit eine schnelle und leckere Suppe zubereiten, indem man einfach etwas Brühe, Gemüse nach Wahl und ein paar Kräuter miteinander mixt und je nach Belieben auch kalt genießen kann.

Der Einsatz ist sehr vielfältig, ob Dips, Saucen, Babynahrung, Eiscreme, Pesto, Smoothies und vieles mehr, ja sogar Kaffeebohnen und Getreide kann man damit zerkleinern.

Fruchtig-frisch und kalt: Frozen Yogurt

Eine Alternative zum Eis ist der gefrorene Yoghurt, da es meist etwas weniger Kalorien hat, als Eis, das mit Sahne zubereitet wird. Dazu nimmt man zum Beispiel:

  • 500ml Magermilchjoghurt
  • Honig, Zucker oder Puderzucker – Menge nach Geschmack
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Diese Zutaten werden alle zusammen gemixt und für 15-20 Minuten ins Gefrierfach gegeben. Später sollte man die Masse herausnehmen und umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden und danach wieder ins Gefrierfach geben. Dies macht man solange, bis das Joghurt-Eis durchgefroren ist. Möchte man den Joghurt mit Früchten genießen, kann man zu dem Grundrezept Obst nach Belieben hinzutun. So ergibt dies eine leckere und gesunde Alternative zum Eis und ist einfach zubereitet.

Kategorie: Magazin Abonnieren via RSS


Dieses Rezept kommentieren

*